Wichtige Informationen für die nächste Kup - Prüfung  

10.1-PO-Stand-09.12.17-vorl..pdf
PDF-Dokument [566.7 KB]

Was sollte ich wissen und beachten, damit ich bei einer Kup - Prüfung mitmachen darf ?

Grundvoraussetzung ist die Mitgliedschaft im Verein und in der Abteilung sowie ein gültiger DTU - Pass.

DTU - Pass !

Der DTU - Pass kann beim Trainer beantragt werden und kostet 25.-€, für den Pass wird ein Passbild benötigt sowie das Geburtsdatum und der Geburtsort. 

Idealer weise sollte der Pass gleich nach der Anmeldung im Verein und in der Abteilung sofort beantragt werden.

Prüfungsgebühr !

Die Prüfungsgebühr muß mit der Anmeldung zu Prüfung bezahlt werden.

In der Prüfungsgebühr ist der neue Farbgürtel enthalten.

Die Prüfungsgebühr beträgt aktuell 30.-€ / a Prüfling.

Bei der Anmeldung ist der Anmeldeschluß zu beachten, nach Anmeldeschluß

ist keine Prüfung mehr möglich.

Ausrüstung und Bruchtestbrett'er !

Für die Prüfung, falls notwendig nach der Prüfungordnung der Deutschen Taekwondo Union muß der Prüfling eine komplette Schutzausrüstung dabei haben.

Ohne diese Ausrüstung ist der Wettkampf nicht prüfbar und somit wird

das Prüfungsziel nicht erreicht.

Für die Selbstverteidigung falls nötig ist ein Stock und ein Gummimesser mitzubringen.

Für den Bruchtest muß das oder die Bretter nach der Prüfungsordnung der DTU

selbst besorgt bzw. mitgebracht werden.

Prüflinge unter 15 Jahren sind vom Bruchtest befreit bzw. machen diesen auf eigene Verantwortung mit schriftlicher Einverständnis des, der Erziehungsberechtigten.

Was genau zur Prüfung abgefragt wird oder was benötigt wird steht unter:

www.dtu.de  dann unter Regelwerke nach der Prüfungsordnung schauen,

dort findet Ihr alles.

Ist die Prüfung bestanden bekommt Ihr eine DTU - Urkunde ausgehändigt und

die Prüfung wird in den DTU - Pass eingetragen.